Aktuelle Probleme mit Bestron Alfredo Pizzaofen

Alle Welt empfiehlt den Pizzaofen von Bestron „Alfredo 9016“. Die Fakten liegen auf der Hand. Temperaturen bis ca. 400°C, eine einfache Handhabung und einen Schamottstein für einen knusprigen Boden. Alles, was wir wollen also. In letzter Zeit häufen sich aber Berichte über eine fehlerhafte Charge aus dem Hause Bestron, bestellt bei d-living.Direkt als erstes, d-living kann nichts für die fehlerhaften Öfen! Und jetzt wird gerätselt. Fest steht, dass der Ofen lange Zeit nicht verfügbar war. Angeblich, weil eine VDE oder CE Auflage nicht erfüllt wurde, da der Deckel des Ofens höllisch heiß wurde und verbrennungen verursachen könnte (ja Freunde, wir sind in Deutschland. Da muss man die Menschen wie Babys behandeln, weil sie, blöd wie sie sind, den Deckel anpacken, sich verbrennen und direkt zum Anwalt laufen. Schönen Dank ihr Idioten!). D-Living bot den Ofen nach einiger Zeit dann wieder an und lieferte ihn auch Ende Juli aus. Danach häuften sich Bemerkungen im Kaffee-Netz über zu niedrige Temperaturen und fehlerhafte Thermostate. Einige (auch ich) machten von ihrem Umtauschrecht gebrauch und tauschten den Ofen direkt wieder um. Auch ich hatte meine Probleme mit dem Ofen. Freudestrahlend präsentierte ich meiner Freundin das Gerät und backte uns eine Pizza (Rezept für guten Teig gibts hier). Ich wunderte mich darüber, dass der Ofen nicht so heiß wurde wie er sollte und irgendwann das Temp.Lämpchen ausging und SEHR weit runterkühlte (bis auf Stufe 1). Ergebniss nach 15 min. war eine immernoch matschige Pizza und bei mir ein langes Gesicht.

Dieses Problem haben mehrere, wie es im Forum geschrieben steht. Das heißt, dass entweder die Firma Bestron nachbessern musste und ein neues Thermostat eingebaut wurde was die hohen Temperaturen nicht mehr zu lässt (dafür kann ich aber den Deckel anfassen… doll), oder eine komplette Charge (die dann anscheinend an d-living ging) mit defekten/falschen Thermostaten versehen wurde. Was auch immer…

Ich habe meinen Ofen auch wieder zurück geschickt und mir einen neuen gewünscht. Hat der neue Ofen die selben Probleme muss ich, wohl oder übel, Kontakt mit Bestron aufnehmen und mal nach einem alten Thermostat fragen oder selbst Hand anlegen und das Thermostat „verbessern“.

Über Neuerungen werdet ihr, natürlich hier im Blog, lesen.

Falls jemand nen Schaltplan von dem Gerät rumliegen hat, und/oder Erfahrungen mit dem Umbau, bitte alles an mich schicken. Danke!

LG Andi

Advertisements

4 Gedanken zu „Aktuelle Probleme mit Bestron Alfredo Pizzaofen

    • Hi, sogar sehr positiv. Ich habe direkt nach Bestron geschrieben und ein neues Thermostat bekommen. Halt das, was früher eingebaut wurde. Mit ein wenig Geschick und 10min. Zeit konnte ich das Teil auch umbauen und jetzt rennt der Ofen wie blöd.

      LG Andi

  1. Hallo,

    Ich habe mir nach euren Kommentaren einen Ofen „Made in Italy“ bestellt. Der ist isoliert und erfüllt die Norm ohne Tuning… Gestern Abend die ersten Pizzen gemacht und die Hitze stimmt! Der Ofen heißt Optima Pizza Express Napoli. Einfach googeln. Ich habe meinen von nem Weinhändler, das ging ganz flott.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s