Velbert und der Schneedienst, oder ein Schneetraum(a)

Hallo, mein Name ist Andi und ich lebe in Velbert. Warum? Wie sagte mal Helge Schneider auf die Frage, warum er in Mülheim wohne, ein Umzug ist teuer. Hier geht es aber nicht darum, warum ich in Velbert wohne, sondern warum in Velbert der Schneeräumdienst dermaßen nach gelassen hat.Ich lebe schon seit über 30 Jahren hier, dementsprechend habe ich einige Winter hier erlebt. Der letzte Winter war schon härter als die davor liegenden. Ok, jetzt denkt der eine oder andere Leser „die Klimaerwärmung schlägt zu!“, warum auch immer, der diesjährige Winter ist reichlich vorhanden. Es hat die letzte Woche schon geschneit, dass hielt sich aber in Grenzen. Der letzte Samstag und Sonntag hat Velbert aber in ein Wintermärchen der Extraklasse verwandelt. Schnee ohne Ende! Unser Haus (3 Parteien) hat am Sonntag, glaub ich, 3-4 mal den Bürgersteig frei machen müssen. Den Wagen meiner Freundin haben wir wirklich ausbuddeln müssen. Heute hab ich meinen Wagen frei gebuddelt (siehe Flickr! Acc.) und bin damit in die Innenstadt gefahren, und das ist der Grund für diesen Blog Eintrag! Das geht gar nicht! Hauptstraßen sind teilweise frei, Nebenstraßen gar nicht! Nordstr., Schulstr., Göbenstr. z.B. haben nie einen Räumdienst gesehen. Und das um 13 Uhr! Die Schneemassen am Rand der Hauptstraßen sind dermaßen hoch geschaufelt, dass man sich eventl. Gedanken machen sollte, den Schnee raus aus der Stadt zu fahren. Auf einigen Hauptstraßen muss man ziemlich fix in die Bremse steigen, da so wenig geräumt wurde, dass keine 2 Autos nebeneinander vorbei passen.

Der letzte Winter war hier schon ziemlich krass, dass hätte eigentlich die Planer der Stadt Velbert wach rütteln sollen um ein geeignetes Krisenmanagment aufzustellen. Aber diesen Winter hab ich das Gefühl, dass Velbert noch härter am Räumdienst spart als die letzten Jahre. Dieses Gefühl wurde mir von einigen Leuten aus Velbert bestätigt.

Wie geht es weiter? Am Mittwoch/Donnerstag den 08.12./09.12  soll „der Winter zurück kommen“, so sagt es mir mein Wetter App vom iPhone. Liebe Stadt Velbert, wenn nochmal soviel Schnee runterkommt wie Samstag Nacht/Sonntag, dann bin ich auf euer Krisenmanagment gespannt, oder räumt ihr dann gar nicht mehr? Wir müssen ja schließlich alle sparen (vielleicht für eine neue Spielschlange in der Innenstadt, wir nennen sie dann „Die Schwester der Kotzenden Bunti.“

LG Andi

Advertisements

Ein Gedanke zu „Velbert und der Schneedienst, oder ein Schneetraum(a)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s