Erlebnisbericht Schlaflabor Ruhrlandklinik

Na, auch ein Schnarcher? Willkommen im Verein. Kann dir egal sein? Eigentlich schon, wenn da nicht der Partner wäre… Und wann es dir nicht mehr egal wird ist dann, wenn dein Partner dich wach macht weil du aufhörst zu atmen. Keinen Partner? Dir sollte es nicht egal sein, dass du schnarchst wenn du morgens mit nem Kopf wie ein Rathaus aufwachst und den ganzen Tag hundemüde bist. Das hatte ich nämlich bevor ich im Schlaflabor war… Weiterlesen

Chirurgen und das tapfere Schneiderlein

So einige Chirurgen sollten mal Unterricht beim Schneider um die Ecke nehmen. Da hat der Kerl mir am Dienstag gegen 12.30Uhr nochmal meine Narbe nachgenäht (gegen 13.15Uhr musste ich raus aus der Klinik) um das Loch endlich dicht zu kriegen, da passiert der gleiche Quatsch am Mi. morgen bei mir daheim wieder. T-Shirt total nass! Beim starken Husten lief das Wasser wirklich wie bei nem Wasserhahn raus (trotz Pflaster!!!). Erstmal die liebste geweckt: „Schatz, ich hab gerade meine Tage bekommen. Entweder ich bekomm von dir nen Tampon oder du schaust es dir selber an…“ Gott sei dank hat sie mir dann nen Druckverband drauf gemacht (ich hätte bestimmt doof ausgesehen mit nem Tampon in der Narbe). Weiterlesen

Nasses T-Shirt

Nach dem Frühstück wunderte ich mich, dass mein T-Shirt an der Stelle wo ich meine 3 neuen OP-Narben habe total nass ist. Ich also kurzer Hand zu den Schwestern gegangen, die gerade auf dem Flur zu viert standen und gemütlich Kaffee getrunken haben. „Ich habe ein Problem…“ (zeig auf die Nasse stelle). Allen vieren gehen die Augen weit auf und sie bekommen Schnappatmung. Weiterlesen

Lebe immernoch

Der Eingriff hat gut geklappt, sagt die Ärztin. Na siehste 🙂 Aber die Schmerzen sind echt nicht ohne. Ich lass mich aber auch vollstopfen mit Schmerzmitteln, damit ich wenigstens einwandfrei atmen kann.
Eine Physiotherapeutin macht „Atemgymnastik“ mit mir. Dabei kommt man sich irgendwie blöd vor, aber es hilft. Jetzt warte ich nur noch die Diagnose ab und dann sehen wir weiter. Tja, dank der Pfingsttage darf ich noch 3 Tage warten um die Ergebnisse zu posten.

LG Andi

Chirurgischer Eingriff

So, morgen (20.05.10) wird bei mir chirurgisch eine Biopsie von der Lunge entnommen. Bin schon ziemlich nervös, weil die an der Lunge rumschnibbeln und die ja schließlich ein Lebenswichtiges Organ ist. Allerdings wurde mir immer wieder gesagt, dass ich in der Ruhrlandklinik gut aufgehoben bin. Bis jetzt kann ich das bestätigen 😉

Liebe Leser, drückt mir die Daumen.

LG Andi

Bronchoskopie, alles halb so wild

Mir ist mal aufgefallen, dass viele Menschen in Internet-Foren schreiben, dass sie Lungenkrank geworden sind und das diese Krankheit mit einer Bronchoskopie, incl. Biopsie gesichert werden muss. Mein Beispiel ist z.B. die Sarkoidose. Bei mir wurde auch noch zusätzlich eine „Bronchoalveoläre Lavage“ (d.h. eine Spülung) gemacht. Weiterlesen